Klang

Zurück



PSI-Forum Ostschweiz

lädt ein 



bild1. Kopie

 

KLANGHEILUNG

mit Dr. Thomas G. Peter

Klangheiler – Zahnarzt – Heiler –Meditationslehrer – Musiker 

Transpersonaler Choach

 

Klangreise mit Einführungsvortrag

Freitag, 25. März 2011, 19.30 Uhr

Fr. 20.- / für Mitglieder Fr. 15.- / keine Voranmeldung

 

Klangheil-Einzelsitzungen

Samstag, 26. März 2011

Fr. 120.- / für Mitglieder Fr. 100.-

Voranmeldung info@psiforumostschweiz.ch, Tel. 071 223 16 68

 

Klangheiler-Tagesworkshop

Sonntag, 27. März 2011

Fr. 180.- / für Mitglieder Fr. 160.-

Voranmeldung info@psiforumostschweiz.ch, Tel. 071 223 16 68

 

                  Thomas arbeitet mit unterschiedlichen Klanginstrumenten.

                  Das schönste Klanginstrument jedoch ist die menschliche Stimme. Thomas ist seit mehr als 30 Jahren Musiker und Sänger. Bei seinen Klangreisen setzt er Obertöne und die tiefe Stimme ein. Seine Stimme umfasst 4 Oktaven und er ist in der Lage, 3 Töne gleichzeitig zu singen.

                  Zu den Kristall-Klangschalen und Trommeln tönt Thomas mit seiner Stimme. Er arbeitet dabei mit Unterstützung von Wesenheiten wie Thot, den Hathoren, den Erzengeln und indianischen Schamanen.

                  Dadurch wirken die Klänge sehr transformierend und es können tiefgreifende  Heil­erfahrungen gemacht werden.

                  Jeder Workshop ist in seiner Art einzigartig.

                  Es werden Klangreisen in das Universum, in die Erde, in die Sonne und auf verschiedenen Planeten vorgenommen.

                  Unsere Energiekörper werden aktiviert, besonders der Energiekörper, den die Ägypter das „KA“ nennen, wird erweckt und gestärkt und wir werden mit ihm auf Reisen gehen.

                  Vor allem werden wir in unser Herz gehen und unsere Herzenskraft und universelle Liebe entwickeln. Wir erleben eine Transformation zu reinen Liebeswesen.

                  Bei den Heil-Einzel-Sitzungen werden individuelle Probleme berücksichtigt und Klang­heilungen durchgeführt.

 


Flyer Klangheiler als PDF herunterladen


                               Zum Download



Ausbildung zum Klangheiler


Teil 1


Am 10. und 11. September 2011

in St. Gallen

Katharinensaal


 

In der ersten Stufe dieser Ausbildung lernen wir den theoretischen Hintergrund der Klangheilung und verschiedene Traditionen kennen.

Möglichkeiten verschiedener Praktiken werden besprochen, so dass die Teilnehmer ihren persönlichen Neigungen entsprechend an die Klangheilung herangeführt werden. Jeder kann dann seiner Intuition folgen und selbst entscheiden, wie er am besten für sich und andere mit Klängen arbeiten wird.


Wir erlernen das Arbeiten mit verschiedenen Klangwerkzeugen und üben den Einsatz unserer Stimme.

Dabei kommt es nicht darauf an „schön“ zu singen, sondern zu erlernen, mit der eigenen Stimme zu transformieren.


Thomas wird dabei immer wieder tönen und Klangschalen und andere Klangwerkzeuge einsetzen.


Dieser Workshop ist höchst inspirierend und transformierend und auch für Menschen geeignet, die nicht als Klangheiler arbeiten, sondern einfach nur Liebe und Heilung erfahren möchten.




www.psi-forum-ostschweiz.ch

www.klangheiler-vereinigung.com






Berchtesgaden


berchtesgaden.3


Noch wenige Plätze frei

Wir
 laden
 ein


zu
 einem
 Klangerlebnis
 

der
 ganz
 besonderen
 Art


heilstollen 2

Eine Nacht mit Engelschören im Heilstollen von Berchtesgaden

Kristallkänge und Obertongesang

 

vom 
Samstag,
 17.
 auf
 Sonntag, 
18.
 November
 2012


laden
 wir ein
 zu
 einem
 Klangerlebnis
 mit
 dem
 Klangmedium

 
Thomas
 G. 
Peter, 
Schweiz

Gemeinsam
 verbringen
 wir
 eine
 Nacht
 im
 Salzheilstollen
 von
 Berchtesgaden in Deutschland.
 Wir
 fahren
 ein
 am
 Samstag
 um
 19.00
 Uhr
 und
 verlassen
 die
 Höhle
 wieder
 am
 Sonntag
 Morgen 
um
 07.30
 Uhr.



Zum Download PDF-Flyer Heilstollen





animierte-pharao-gifs-6




Wir laden ein zum

 

 1. Welt-Licht-Klangtag

Für das Zeitalter der Erleuchtung

 

„Die Neue Schule des Lichts und der Erinnerung“

(www.Heartflute.ch) 

und 

das PSI-Forum Ostschweiz

www.psiforumostschweiz.ch

laden ein zu einem

 

Tag des Lichtes, der Liebe und der Transformation

 

am 21.12. 2012 

in St. Gallen

in der evangelischen Kirche "Heiligkreuz"

Lettenstrasse 16 - 9008 St. Gallen

 

 

"Kann die menschliche Stimme heilen?"

 

Ein Live-Klang-Experiment

 mit dem Klangtherapeuten

Dr. Thomas G. Peter, Schweiz


Download Flyer Klangtag 21.12.2012 in der Heiligkreuzkirche

  

Im Johannesevangelium Kapitel 1 Vers 1 und Vers 3 steht geschrieben:

„Am Anfang war das Wort und das Wort war bei Gott und Gott war das Wort. Dasselbe war im Anfang bei Gott. … Alle Dinge sind durch dasselbe gemacht und ohne dasselbe ist nichts gemacht, was gemacht ist.“

Wenn das Wort, welches nichts anderes ist als  Schwingung, Dinge erschafft, ja, das gesamte Universum erschafft, so kann es auch Gesundheit, Glück, Harmonie und Freude erschaffen.

Thomas Peter wird mit seiner „Kristallharfe“ und seinen Kristallklangschalen Klänge entstehen lassen und dazu mit seiner mehr als 4 Oktaven umfassenden Stimme tönen und es können durch das Wort tiefgreifende Heilerfahrungen gemacht werden.

Ausserdem werden wir zu diesem Anlass einen Heilklang in die Welt senden, indem wir alle gemeinsam


 um 21.00 Uhr MEZ


für 5 Minuten das Amen/OM singen werden.  

Wir laden zu diesem Klang-Erlebnis jeden Menschen herzlich ein, der sich angesprochen fühlt, an diesem Experiment teilzunehmen.

Bitte erzählen Sie es Ihrer Familie, den Freunden, Bekannten und Verwandten. Drucken Sie diesen Text als Flyer aus und legen Sie ihn aus, wo Sie es für richtig und angemessen halten. Wir freuen uns über jeden, der sich diesem "Erlebnis" anschliesst und sich in dieses Bewusstseins-Feld einbringt.  

Auf diese Weise erzeugen wir ein gemeinsames Feld aus Liebe, Harmonie und Freude und bringen uns in Einklang mit anderen Gruppen, die an diesem Tag ähnliche Projekte auf der ganzen Welt durchführen werden.

 

 

Und nochmals

unsere Bitte:

Gebt diese Information an alle Eure Freunde und Lieben weiter.

Jeder Mensch, der sich in Liebe berufen fühlt,

ist herzlich willkommen,

 aktiv teilzunehmen. 






Klang-Erlebnis-Workshop:

Samstag/Sonntag

 23./24. Februar 2013

Ort: Arbon / Schweiz


Aus der Schule der Erinnerung

und des Lichts

 

Die 7 Lichtstrahlen werden EINS

 

"Die 7 Strahlen, Die Hathoren

 und der Lichtkörper"


Zum Download Flyer die 7 Strahlen PDF


In diesem Workshop werden wir die Hathoren um eine Verbindung bitten und unseren Lichtkörper über die 7 Strahlen aktivieren.

In unserem „Inneren Himmel“, dem Bereich um die Zirbeldrüse, werden diese 7 Strahlen eins. Thoth, der Atlanter, einst König von Ägypten, ist Hüter dieses „alten-neuen“ Wissens, welches jetzt, in dieser speziellen Zeit, zurückkehrt und unserer Einschwingung auf die „neuen Aufgaben“ dient.

Für die Ägypter war der Sitz des Denkens das Herz, welches sie „Ab“ nannten. Im Herzen befindet sich auch das „Gewissen“, der Filter unserer Gedanken, denn Ab heisst gleichzeitig auch Gewissen.

Thomas wird mit seiner über vier Oktaven tönenden Stimme und seinen Kristall-Klangschalen Klänge der Transformation erzeugen und den Stimmen aus der geistigen Welt Ausdruck verleihen.

Wir werden eingeweiht in dieses uralte und doch immer auch gleichzeitig aktuelle und neue Wissen. Dieses Wissen fand Eingang in die „Kabbalah des Lichts“, in diesen universellen Einweihungsweg. Und Kabbalah heisst „empfangen“ und es ist der Weg der Erfahrungen. Unser Schiff auf der Reise der Erfahrungen aber ist unser physischer Körper.

Durch die Klangduschen, die Thomas erzeugen wird, wird dieser Erfahrungskörper bis in die letzte Zelle hinein gereinigt und mit Licht aufgefüllt, so dass wir in höhere Schwingungen des Lichtes eintreten können.

Die Hathoren sind reine Liebes-Wesen und Ihre Liebe strahlt über dieses, unser Universum weit hinaus. Freuen wir uns auf die gemeinsame Arbeit mit der geistigen Welt, mit Thoth und den Hathoren. Wir werden eintauchen in pure Liebe und in strahlendes Licht.

In Liebe und Respekt - so sei es.



Kosten:

Je Workshop CHF 380,00 

Auf Anfrage Rabatte für Familien und Wiederholer und kostenlose Plätze für Jugendliche.

Nähere Angaben folgen mit der Anmeldebestätigung.

Anmeldung:

Hier direkt online anmelden über die Seite "Anmeldung".



berchtesgaden.3
heilstollen-2

Wir
 laden
 ein
 zu
 einem
 Klangerlebnis
 der
 ganz
 besonderen
 Art
 mit
 dem


Klangtherapeuten 
Thomas
 G .
Peter, 
 gemeinsam mit Roger
 Hollenstein:


Engelsgesang
 in
 der
 Salz-Grotte
 von Berchtesgaden


von
 Samstag,
 28. 
auf
 Sonntag, 
29. 
September 
2013



Download Flyer Heilstollen

Gemeinsam
 verbringen
 wir
 eine
 Nacht
 im
 Salzheilstollen
 von
 Berchtesgaden in Deutschland.
 Wir
 fahren
 ein
 am
 Samstag
 um
 20.00
 Uhr
 (Besammlung
 um
 19.45
 Uhr)
 und
 verlassen
 den Stollen wieder am Sonntag Morgen um 7.30 Uhr. Danach kann ein gemeinsames Frühstück stattfinden.

 

"Der
  Salzheilstollen
 in
 Berchtesgaden
 ist
 von
 einem
 riesigen
 Salzstock
 eingefasst
 und
 ist
 mit
 einer
 Fläche
 von 
850 qm
 sehr
 geräumig.
 Der
 Raum 
ist
 von
 einem
 Solebecken
 mit
 konzentriertem
 Natursalz
 und
 einem
 Springbrunnen
 terrassenförmig
 angelegt.
 Traditionell
 lindert
 ein
 Aufenthalt
 im
 Salzheilstollen
 Atemwegserkrankungen.

Die
 Wirkung
 des
 Salzes
 schafft
 eine
 Atmosphäre,
 die
 eine
 Tiefenentspannung
 des
 menschlichen
 Organismus
 erheblich
 begünstigt.
 Im
 Salzstollen
 herrscht
 nur
 eine
 Schwingung
 vor
 und
 dies
 ist
 die
 Eigenschwingung
 des
 Salzes.
 Genau
 mit
 dieser
 Schwingung
 aber
 steht
 der
 Besucher
 in
 Resonanz.
 Dies
 führt
 zu
 einer
 erhöhten
 Wahrnehmung
 von
 Sinneseindrücken,
 vor
 allem
 aber
 zu
 einer
 erhöhten
 Wahrnehmung
 von 
sich
 selbst.
 Durch 
all
 dieses
 werden
 Bewusstseinsprozesse
 ausgelöst.

Im
 Stollen
 herrscht
 eine
 Temperatur
 von

11°‐13°
 C
 bei
 einer
 Luftfeuchtigkeit
 von
 75
 ‐
 90
 %.
                                                                                                                    Gesundheitsliegen 
und 
warme
 Decken
 sind vorhanden.
 

Weitere 
Infos 
siehe:
 www.salzheilstollen.com"


Thomas
 wird
 uns
 am
 Abend
 und
 in
 der
 Nacht
 mit
 seinen
 Kristallharfe
n und
 seinen
 Kristallschalen,
 mit
 Flöten
 und
 Trommeln
 begleiten
 und
 wird
 mit
 seiner
 mehr
 als
 4
 Oktaven 
umfassenden 
Stimme
 dazu
 tönen
 und
 Obertöne
 singen.
 Roger wird mit seinen Klangschalen und Gongs und mit seinem Monochord liebliche Klänge produzieren. Wir 
werden
 gemeinsam
 in
 der
 Stille
 meditieren
 und
 singen
 und
 uns
 auf
 die
 Kristallebene
 von
 Atlantis
 und
 Lemurien
 einschwingen.
 Hohe
 Energien
 werden
 anwesend
 sein
 und
 es
 können
 tiefgreifende
Heilerfahrungen 
gemacht
 werden.


Es
 wird
 für
 alle
 Teilnehmer
 eine
 einmalige
 Erfahrung
 und
 eine
 direkte
 Kommunikation
 mit 
der 
Lichtwelt
 sein.


Kosten
 pro 
Person: 
CHF
 220.‐
/
180.‐ 
Euro.
 

Bitte
 mitbringen:
 Bequeme und warme 
Freizeitkleidung.
 

Gesundheitsliegen, 
Decken
 und Hausschuhe sind im Stollen vorhanden.


Platzzahl
beschränkt
 für
 40 
Personen.
 Rechtzeitige
 Anmeldung
 erwünscht
unter:



PSI­ Forum­ Ostschweiz:
 www.psiforumostschweiz.ch


Anmelde-Email senden an Psiforum Ostschweiz


oder unter Heartflute


Zur Anmeldung hier klicken