Konzerte / Veranstaltungen


Die Sieben Strahlen

Hörprobe aus der CD Lichtstationen von Thomas G. Peter






Zur Anmeldung










2017

in Berchtesgaden


Wir
 laden
 ein
 zu
 einem
 Klangerlebnis
 der
 ganz
 besonderen
 Art
 mit
 dem


Klangtherapeuten 
Thomas
 G .
Peter, 
 gemeinsam mit Roger
 Hollenstein

Engelsgesang


in
 der
 Salz-Grotte
 von Berchtesgaden


von
 Samstag,
 22. 
auf
 Sonntag, 
23. 
April 
2017


Download Flyer Berchtesgaden 2017


Die Nacht des Aufstiegs 2017


Mit Kristallklangschalen und Kristallinstrumenten
mit Obertongesang, Trommeln und Flöten, tauchen wir ein
in eine zauberhafte Welt des Klanges und des Lichtes,
der Harmonie und des Glücks.
Klänge voller Inspiration, Liebe und Hingabe
machen den Puls der Schöpfung spürbar und öffnen das Herz. "Nichts ist so schön in Ewigkeit,
als wenn des Menschen Herz mit Gottes Puls in Einklang schlägt". Thomas wird mit seiner mehr als 4 Oktaven umfassenden Stimme tönen und uns mit seiner Harfe aus Bergkristall bezaubern.
Es erklingen wieder Leier, Bouzouki,  Saz und Dulcimer
Roger verwöhnt uns mit seinen Gongs, Klangschalen und dem Monochord 


Gemeinsam
 verbringen
 wir
 eine
 Nacht
 im
 Salzheilstollen
 von
 Berchtesgaden in Deutschland.
 Wir
 fahren
 ein
 am
 Samstag
 gegen
 21.00
 Uhr
 (Besammlung
 um
 20.30
 Uhr)
 und
 verlassen
 den Stollen wieder am Sonntag Morgen gegen 7.00 Uhr. Danach kann ein gemeinsames Frühstück im Restaurant bei dem Stollen eingenommen werden.

 

"Der
  Salzheilstollen
 in
 Berchtesgaden
 ist
 von
 einem
 riesigen
 Salzstock
 eingefasst
 und
 ist
 mit
 einer
 Fläche
 von 
850 qm
 sehr
 geräumig.
 Der
 Raum 
ist
 von
 einem
 Solebecken
 mit
 konzentriertem
 Natursalz
 und
 einem
 Springbrunnen
 terrassenförmig
 angelegt.
 Traditionell
 lindert
 ein
 Aufenthalt
 im
 Salzheilstollen
 Atemwegserkrankungen.

Die
 Wirkung
 des
 Salzes
 schafft
 eine
 Atmosphäre,
 die
 eine
 Tiefenentspannung
 des
 menschlichen
 Organismus
 erheblich
 begünstigt.
 Im
 Salzstollen
 herrscht
 nur
 eine
 Schwingung
 vor
 und
 dies
 ist
 die
 Eigenschwingung
 des
 Salzes.
 Genau
 mit
 dieser
 Schwingung
 aber
 steht
 der
 Besucher
 in
 Resonanz.
 Dies
 führt
 zu
 einer
 erhöhten
 Wahrnehmung
 von
 Sinneseindrücken,
 vor
 allem
 aber
 zu
 einer
 erhöhten
 Wahrnehmung
 von 
sich
 selbst.
 Durch 
all
 dieses
 werden
 Bewusstseinsprozesse
 ausgelöst.

Im
 Stollen
 herrscht
 eine
 Temperatur
 von
 
11°‐13°
 C
 bei
 einer
 Luftfeuchtigkeit
 von
 75
 ‐
 90
 %.
                                                                                                                    Gesundheitsliegen 
und 
warme
 Decken
 sind vorhanden.
 

Weitere 
Infos 
siehe:
 www.salzheilstollen.com"


Es
 wird
 für
 alle
 Teilnehmer
 eine
 wunderschöne
, heilsame Erfahrung
 und
 eine
 direkte
 Kommunikation
 mit 
der 
Lichtwelt
 sein.
 Unser Körper wird bis in die tiefste Zellebene in einem Klangbad gereinigt und regeneriert.

Kosten
 pro 
Person: 
CHF
 220.‐
 (Euro werden nach aktuellem Wechselkurs akzeptiert)

Bitte
 mitbringen:
 Bequeme und warme 
Kleidung.
 

Gesundheitsliegen, 
Decken
 und Hausschuhe sind im Stollen vorhanden.


Die Teilnehmerzahl ist auf 40 
Personen beschränkt.
 

Wir bitten um rechtzeitige
 Anmeldung
 unter (Anmeldungen werden schon jetzt entgegen genommen):



Zur Anmeldung